Link verschicken   Drucken
 

Rund um Schwaan

12.06.2018

Heute endlich wieder ein kleiner Bericht der Rennabteilung, unser Trainer war mit zwei unserer Junioren am Wochenende für das Paul Voss Development Team unterwegs:

 

Salut,
am vergangenen Wochenende war ich mit den Junioren Pepe und Max in Schwaan - und nicht in Kladow. Schwaan bietet mit seinen zwei Straßenrennen einfach die speziellere Vorbereitung für die Deutsche Juniorenmeisterschaft am 17. Juni 2018 in Ochsenhausen. Die Junioren starteten in Schwaan zusammen mit der Elite A/B/C-Klasse, was zusätzlich eine interessante Komponente ist.

Ich mache es kurz, Pepe und Max sind richtig stark gefahren und haben gestandene A-Fahrer leiden lassen. Beide waren sehr aktiv, angriffslustig, hellwach und auch im "Flaschen annehmen" sind sie allen anderen überlegen. Ihre clevere Fahrweise wurde an beiden Tagen mit Spitzenplatzierungen belohnt:

1. Tag: 70 km Straßenrennen: Sieger Pepe, 4. Platz für Max
2. Tag: Wertung nach 70 km wegen Gewitters: 2. Platz Max, 4. Platz Pepe (ursprünglich waren 103 km vorgesehen, aber Sicherheit geht eindeutig vor)

Der Trainer freut sich und blickt zuversichtlich auf die DM und die schweren Alpenrundfahrten im Juli. Bedauerlich ist jedoch, dass unserer Bergfahrer Jost zurzeit eine Entzündung im Knie hat und daher pausieren muss. Wir wünschen ihm gute und schnelle Besserung.

 

Martin