Link verschicken   Drucken
 

RV Iduna von schweren Unfall am Schäferberg betroffen!

27.03.2017

Mit Bestürzung haben wir heute erfahren, dass unser Vereinskamerad Uwe Kiefl von dem schweren Sturz am Sonntag während des Rennens am Schäferberg betroffen war. Die Presse hat hierüber ausführlich berichtet.

Uwe wurde gestern sofort im Krankenhaus noch behandelt. Es geht ihm bis auf einige Blessuren und möglichen Haarrissen in Knochen  den Umständen entsprechend gut. Er wurde von Sanitätern wieder zu Bewusstsein gebracht. Uwe weiß nicht genau, was passiert ist. Zumindest ist er nicht in das Auto gefahren, sein Material ist allerdings kaputt. Der Unfall ereignete sich in der vorletzten Runde und Uwe war bis zu diesem Zeitpunkt sehr gut unterwegs. Dann geschah das Unerwartete ... es gab keine Chance dem Auto auszuweichen. Unsere Gedanken sind bei den anderen Rennradfahrern, die es schlimmer erwischt hat.

Wir wünschen Uwe möglichst baldige Genesung und hoffen, ihn auf einer der nächsten Sitzungen vielleicht in unseren Reihen wieder begrüßen zu können.