Die Straßensaison 2019 ist zu Ende und unsere Fahrer Pepe, Max und Ilja konnten in der vergangenen Woche noch einige gute Ergebnisse einfahren.

 

Pepe startete am 28. September beim 75 km langen Airportrace in Neubrandenburg. Als Einzelkämpfer gelang es ihm gegen die vertretenen Mannschaften KED Stevens, Bike Market und Berthold nicht nur zu bestehen, Pepe konnte sogar Akzente setzen, die ihm am Ende den dritten Platz bescherten. Am 5. Oktober traten Max und Pepe zu ihrem letzten Saisonrennen in Hohenweida an. Hier war es mehr ein "Schaulaufen" im Rahmen ihres letzten Teameinsatzes. Pepe erzielte nochmal einen 9. Platz und Max Rang 13.

In der BDR-Rangliste belegen Pepe und Max damit die Plätze 113 und 152. Beide haben sich in ihrem ersten Männerjahr vom Amateur zum Eliteamateur schnell durchgesetzt und behauptet, darf man beide schon jetzt zu den 30/40 besten Amateurfahrern Deutschlands zählen. Ihre ausgezeichnete Leistungsfähigkeit haben sie darüberhinaus beim abschließenden Leistungstest bei unserem Unterstützer Alex West/Synergy ProTraining bewiesen. 

Oldie Ilja belegte beim letzten Saisonrennen des German Cycling Cup, dem Münsterlandgiro, bei den Senioren 2 über 60 km einen guten 13. Platz. Im Gesamtranking des GCC platzierten sich Marco und Ilja bei den Senioren 2 auf den Plätzen 17 und 27 von mehr als 2.900 gelisteten Fahrern. Chapeau!

Der Trainer

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt