aus Oschersleben und vom GCC Hannover

Max und Pepe haben aus dem Kurztrainingslehrgang im Fichtelgebirge das 80-km-Kriterium in Oschersleben als Gipfelbelastung ausgewählt.

 

Während sie den Sieg ihres Teamkameraden Reißig unterstützten, reichte es für Max als Schnellster aus dem Hauptfeld für einen starken 4. Platz und bei Pepe für Platz 13. Weiter geht es nun für Pepe am 15. September mit dem Bundesligarennen in Sebnitz. Max bleibt in der Nähe und wird am 14. September ab 14.45 Uhr beim Kriterium in Schwanebeck und am 15. September ab 16.00 Uhr beim Kriterium in Neuenhagen zu sehen sein.

Beim ProAm Hannover, einem Rennen des German Cycling Cups, sind Ilja und Marco über 68 km bei den Senioren 2 angetreten. Beide erreichten mit Rang 17 und 10 gute Platzierungen. In der Gesamtwertung des German Cycling Cups sind beide damit aktuell in den Top25 gewertet. Mit Spannung erwarten wir die letzten Rennen, den 3-tägigen Ridermann im Schwarzwald ab dem 20. September und das Finale, das traditionell am 3. Oktober in Münster stattfindt

Christian konnte leider nicht starten. Er hatte sich im Vorfeld des Trainingslagers eine hartnäckige Erkältung zugezogen.

 

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt