Heike EZF PodiumIm Rahmen der Landesverbandsmeisterschaften durften am Samstag auch die Jedermänner/Jederfrauen an den Start beim Fahren gegen die Zeit gehen. Für die Idunen war Heike Peter unterwegs und erzählt von ihren Eindrücken:

Vereinstraining - Trainieren wie die Profis
 
Der Schöneberger RV Iduna 1910 bietet seinen Mitgliedern und (vereinslosen) Gästen ab sofort regelmäßige Trainings an.

UCI Bahnradsport Weltmeisterschaften 2020

Liebe Interessierte des (Bahn-)Radsports,

vom Bund deutscher Radfahrer erreichte uns folgende (leicht abgewandelte) E-Mail zum Ticketerwerb für die UCI Bahn-WM 2020. Wer also live dabei sein möchte, kann sich seine Tickets über die angegebene Webseite ordern.

Starts in Polen, im Spreewald und in Sachsen

Während Max und Pepe mit ihrem Team "Schnelle Stelle - UrKostritzer" vom 12. April bis 14. April bei der dreitägigen Hellena Rundfahrt in Polen gestartet waren, nahmen Ilja und Marko mit ihrem Team PureWhiteUnique bei der ebenso langen Masters-Rundfahrt im Spreewald teil.

Wir möchten auch an dieser Stelle noch darüber informieren, dass unsere permanent angebotene RTF "Stille Pauline" bis auf weiteres umgeleitet werden muss.

Lehrgeld bezahlt beim ersten Bundesligarennen in Düren

Nach dem die Saison für Max und Pepe in ihren ersten Amateurrennen so stark angelaufen war, gab es beim schweren BL-Rennen in Düren den ersten Dämpfer.

Nach seinem ersten und zweiten Platz am vergangenen Wochenende in Groß Dölln hat Max Meyer erneut zugeschlagen und den Klassiker "Rund um Ascheffel"  in der Amateurklasse gewonnen. Pepe hat dabei einiges an Vorarbeit verrichtet und Anteil an Max' Erfolg.

Greg 2 Ortrand

Nachtrag vom Wochenende 23./24. März:

Unser Gasoline Greg hat beim Jedermannzeitfahren in Ortrand den zweiten Platz bei den Senis belegt.

Glückwunsch Greg und weiter so!

 

OrtrandGeplant an einem trüben Tag im Winter, samt Tee und Kalender in der Hand und dem Wunsch nach Frühling und erlebnisreichem Radeln stand der Termin für 2019 im Kalender ... verdrängt und glücklicherweise nicht verschlafen.

13 Rund um das Driving Center

Durchwachsener Saisonauftakt in der Seniorenklasse - Erfolg im Rennen der Amateure

Am Samstag und Sonntag hieß es zum 13. Mal „Rund um das Driving Center Gross Dölln".

Einige der Themen der ordentlichen Mitgliederversammlung des RV Iduna hätten schon das Potential für eine lange, hitzige und emotionsgeladene Veranstaltung gehabt.

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt