Liebe Leser,

wir freuen uns, euch wieder drei Radsportler vorzustellen, die den Weg zum RV Iduna gefunden haben. Sie möchten sich euch im Anschluss kurz vorstellen - beginnen wir mit den Damen:

Anne-Christin Martinsohn

"Mein Name ist Anne-Christin Martinsohn und ich bin durch das offene Crosstraining und durch den CX-Kurs bei Martin auf euren Verein aufmerksam geworden. Ich erlebe den Verein als eine sehr offene, aufgeschlossene und moderne Sportgemeinschaft. Das tolle CX-Training bei Martin, die Aussichten auf eine Trainingsgruppe und auch die Tatsache, dass Frauen im Vorstand vertreten sind, haben mich überzeugt und ich freue mich, dem Verein beitreten zu können.
Ich bin u.a. Mitglied in einem Berliner Triathlon-Verein und fahre für das Berliner Frauenradteam Velonistas Berlin."
 
 
Heike Peter
 
"Als Späteinsteigerin habe ich erst 2009 mit dem Radfahren begonnen. Aus der Not heraus, denn eigentlich war ich seit Kindheit nur dem Reitsport verschrieben. Zuletzt beim Distanzreiten, doch ein Pferd wird auch älter und bekommt Wehwehchen.
Angefangen mit einem Fitnesscrosser, ging es auf die kurzen Strecken des Velothon in Berlin und gleich noch die Cyclassics in Hamburg. Somit war ich mit dem Radvirus infiziert, das erste Rennrad gekauft und etliche km unter die Räder genommen. Gern auch Marathons mit Bergen gespickt.
Mal sehen was jetzt an Leistung möglich ist mit einem Trainingsplan vom Trainer."
 
 
Zu guter Letzt ein paar Worte über Ilja Baudusch, der die männliche Riege des Schöneberger RV Iduna verstärken möchte:
 
Ilja hat den Radrennsport schon als Kind begonnen, von der Pike auf gelernt und hat sich durch alle Nachwuchsklassen gefahren. Nun hat er seine Leidenschaft für den Radrennsport wiederentdeckt, hat bereits einige Jedermannrennen bestritten und möchte sich weiter verbessern. Jedermann- und Lizenzrennen im Senioren-2-Bereich sind sein Ziel.
Ilja ist durch den CX-Kurs von Martin auf unseren Verein aufmerksam geworden. Er nahm zusätzlich noch an einem der öffentlichen Crosstrainings teil und war beigeistert von den Jungs - Johann und Henrik - die die schnelle Gruppe an diesem Tag führten.
 
Ilja möchte außerdem die Nachwuchsarbeit im Verein unterstützen.
 
 
Herzlich willkommen euch!
Wir als Verein freuen uns, dass ihr zu uns gefunden habt und auf gemeinsame Trainings, Ausfahrten und Rennen in der Zukunft.
 

 

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt