Auch uns hat die Corona-Pandemie mit voller Wucht erwischt. Soweit das Auswirkungen auf den Terminkalender hat, haben wir jetzt die entsprechenden Korrekturen vorgenommen. Zum Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und zum Schutz unserer Mitglieder als Organisatoren mussten wir für dieses Jahr leider auch unsere beiden RTF-Traditionsveranstaltungen „Schloss Meseberg“ am 21.05.2020 und „Berlin-Total“ am 23.05.2020 absagen. Die Fachverbände haben die Absagen in ihrem Veranstaltungskalender bereits berücksichtigt. Natürlich hoffen wir, beide Veranstaltungen im kommenden Jahr wieder anbieten zu können.

Die von uns angebotenen Permanenten Birnbaum Rund (RTF-Nr. 1632), Stille Pauline (RTF-Nr. 1633), ARAL Runde Mahlow (RTF-Nr. 1634) können aber ohne Einschränkungen genutzt werden, da Start und Ziel jeweils eine Tankstelle ist und diese von Schließungsverfügungen nicht betroffen sind. Die Permanente Rund um das Strandhotel (RTF-Nr. 1635) und Schloss Meseberg (RTF-Nr. 1636) kann zurzeit ebenfalls genutzt werden. Ob das auch in der absehbaren Zukunft so bleiben wird, können wir nicht einschätzen, da Start und Ziel das Strandhotel in Germendorf. Zurzeit ist das dortige Restaurant geschlossen aber die Hotelrezeption, an der sich auch der Koffer mit den Unterlagen befindet, geöffnet. Sobald sich an dieser Situation etwas ändern sollte, werden wir das auf der Internetseite melden.

Die geplante Vereinsversammlung im Sportcasino Schöneberg am 19.03.2020 mussten wir wegen Corona ausfallen lassen. Die für den 16.04.2020 geplante Vereinsversammlung müssen wir leider aus diesem Grunde ebenfalls absagen. Sobald neue Termine verbindlich sind, werden wir das auf der Internetseite bekannt machen.

Leider konnten wir unsere ordentliche Mitgliederversammlung am 28.02.2020 ebenfalls nicht mit der Neuwahl eines Vorstandes abschließen. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Ausrichtung des Vereins wurde lediglich die Funktion des Geschäftsführers (Manfred Mölders) und die Funktion des Schriftführers (Manfred Jerneiczyk) neu gewählt. Für alle anderen Vorstandsfunktionen fanden sich auf der Mitgliederversammlung keine Kandidatinnen oder Kandidaten. Die Versammlung wurde daraufhin vom Versammlungsleiter (Norbert Palzkill) unterbrochen. Derzeit sind die Bemühungen darauf ausgerichtet, für die vakanten Vorstandsfunktionen ein Personalpaket zusammen zu stellen, über das dann bei der Fortsetzung der Mitgliederversammlung abgestimmt werden soll. Das mit Katja Raddatz (amtierende Vorsitzende, Presse- und Medienbeauftragte und Zeugwartin) und Martin Kammholz (Sportlicher Leiter und Jugendleiter) im Nachgang der Mitgliederversammlung zwei Vorstandsmitglieder von ihren Funktionen zurückgetreten sind, macht den Findungsprozess jetzt auch nicht einfacher. Wir hoffen trotzdem, in absehbarer Zeit (wenn Corona das zulässt) einen funktionsfähigen Vorstand präsentieren zu können. Die derzeit für den 20.4.20 geplante Fortsetzung der Mitgliederversammlung sehen wir allerdings aus Corona-Gründen derzeit nicht gesichert. Derzeit bemühen sich Kathrin Hartlieb (Schatzmeisterin), Dr. Gabriele Sinn (RTF-Fachwartin), Manfred Jerneiczyk (Schriftführer), Manfred Mölders (Geschäftsführer) sowie Hans-Peter Hasse (Unterstützer für den RTF-Bereich) die Geschicke des Vereins zu lenken.

M.M.

 

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt