1. Bohnsdorfer Herbstpreis

Pepe, Max und Jost sind heute beim 1. Bohnsdorfer Herbstpreis des Berliner ADW an den Start gegangen. 68 km Kriterium auf einem 1,5 km-Wendekurs mit 9 Wertungen in Herbstpreis2018einem gemeinsamen Rennen mit der Elite versprach ein hartes Rennen. Nach 15 von 45 Runden haben die Junioren Hannes Wilksch, RC Luckau, Albert Gathemann, SC Berlin und unserer Pepe eine Attacke gestartet, der keiner folgen konnte. Während Max und Jost die Konkurrenten im Feld kontrollierten, hat das Spitzentrio die Punkte unter sich aus gemacht. Der leistungsstärkste Fahrer, Hannes Wilksch, siegte vor Pepe Voß und Albert Gathemann.

Max und Jost kamen auf den Plätzen 11 und 12 ins Ziel.

Ein toller Mannschaftserfolg, zu dem wir alle gartulieren.

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt