OrtrandGeplant an einem trüben Tag im Winter, samt Tee und Kalender in der Hand und dem Wunsch nach Frühling und erlebnisreichem Radeln stand der Termin für 2019 im Kalender ... verdrängt und glücklicherweise nicht verschlafen.

 

Der Wettergott meinte es gut und versprach ein sonniges, trockenes Wochenende. Der Veranstalter kam zehn Tage vorher ins Schwitzen, als sich plötzlich 2.000 Sportler spontan entschlossen, die Couch zu verlassen und in Ortrand zu laufen, radeln, skaten, wandern, walken.

Die perfekte Organisation begann schon am Parkplatz, fröhliche Menschen sortierten die Autos völlig entspannt, so dass wir genügend Zeit hatten, unsere sieben Sachen zu packen und an den Start zu rollern. Unsere Gespräche „Überschuhe“, „benötige ich etwas für die Ohren“, „was habt ihr alles an“ sorgten für diverse Schmunzler bei unseren Nachbarn.

Pünktlich um 11.10 Uhr ging es nach einer kurzen Ansprache „in Ortrand gibt es an diesem Wochenende mehr Sportler als Einwohner“ auf die sehr verkehrsruhige Strecke. Entspannte Autofahrer, die alle angehalten haben, Anwohner, die in unübersichtlichen Kurven „frei, gute Fahrt“ gerufen haben, machten die Runde perfekt. Toll organisierte Verpflegungspunkte, samt Grillwurst und Erbseneintopf aber auch frisches Obst, Nüsse und Salzgebäck ließen keinen Wunsch offen.

Im Ziel gab es eine Schneeglöckchen-Medaille, das Kühe auf der Weide dieses Bimmeln aushalten, ist bewundernswert...

4.894 Teilnehmer waren an diesem Wochenende aktiv, rund 1.500 mehr als im letzten Jahr...ich hoffe, daß diese Veranstaltung bestehen bleibt, wie es weiter geht, war gestern noch offen...

Kathrin

 

Der Verein wird durch die nachfolgenden Firmen unterstützt. Wenn auch sie den Verein unterstützen wollen, wenden sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Vereins.

syner 01
   vernetzt