Terminkalender

UCI Bahnradsport WM 2020
Vom Mittwoch, 26. Februar 2020
Bis Sonntag, 1. März 2020
Aufrufe : 179

UCI Bahnradsport Weltmeisterschaften 2020

Liebe Interessierte des (Bahn-)Radsports,

vom Bund deutscher Radfahrer erreichte uns folgende (leicht abgewandelte) E-Mail zum Ticketerwerb für die UCI Bahn-WM 2020. Wer also live dabei sein möchte, kann sich seine Tickets über die angegebene Webseite ordern.

Am 30. April 2019 begann der Kartenvorverkauf für die UCI Bahnradsport Weltmeisterschaften 2020 präsentiert von TISSOT in Berlin. Die Titelkämpfe werden vom 26. Februar 2020 bis 1. März 2020 im Velodrom an der Landsberger Allee ausgetragen. Karten können seit dem 30. April 2019 auf der Internet-Plattform https://www.ticketmaster.de/ gebucht werden. Berlin ist damit zum zweiten Mal, nach 1999, Schauplatz einer Bahnrad-WM.

„Nach der stimmungsvollen Weltmeisterschaft vor 20 Jahren hoffen wir, dass erneut der Funken auf das Berliner Publikum überspringt und wir beim letzten großen Kräftemessen vor den Olympischen Spielen 2020 stimmungsvolle und spannende Wettkämpfe erleben werden und die deutschen Spitzenfahrerinnen und –fahrer mit ordentlich Rückenwind nach Tokio schicken können. Berlin hat ein sehr sportbegeistertes Publikum und bei den Sixdays im Velodrom schon oft für Gänsehaut-Atmosphäre gesorgt“, sagte Burckhard Bremer, Projektmanager der Bahnrad-WM 2020 in Berlin.

Die fünf Veranstaltungstage mit 20 Medaillen-Entscheidungen sind in zehn Sessions (zwei jeweils pro Tag) unterteilt. Eintrittskarten gibt es bei https://www.ticketmaster.de/ ab 7,00 Euro (ermäßigt 5,00 Euro). Im Mai gibt es einen Frühbucherrabatt von 10 % auf Karten der Preiskategorie 1 (mit Sitzplatzreservierung) und der Preiskategorie 2 (freie Sitzplatzwahl).

Ebenfalls erhältlich sind VIP-Tickets. Diese können allerdings über nur über die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

„Nach den Erfahrungen von der Europameisterschaft rechnen wir mit einem voll besetzten Velodrom in den Abendsessions am Freitag, Samstag und Sonntag, zumal dann auch sehr attraktive Wettbewerbe im Programm stehen – wie zum Beispiel das Madison der Männer mit den Berliner Weltmeistern Theo Reinhardt und Roger Kluge. Die besten Plätze sind da sicher schnell vergriffen“, glaubt Burckhard Bremer.

Ort Velodrom, Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin